Gadoliniumoxid / Gadolinium Oxide

Gadoliniumoxid - Gd2O3 - Gadolinium(III)-oxid

Gadoliniumoxid ist eine chemische Verbindung der Elemente Gadolinium und Sauerstoff und gehört zu der Gruppe der Metalloxide.

 

Gadoliniumoxid ist ein weißers, geruchloses Pulver und unlöslich in Wasser. Gd2O3 ist hygroskopisch und absorbiert Feuchtigkeit sowie Kohlenstoffdioxid aus der Luft. Es gibt drei unterschiedliche Modifikationen (A-, B-, und C-Typ). Der A-Typ besitzt ein hexagonales Kristallgitter, der B-Typ ist eine monokline Verzerrung des A-Typs und der C-Typ besitzt eine isomorph-kubische Mangan(III)-oxid-Struktur. Bei Raumtemperatur kristallisiert es im C-Typ, die beiden anderen Strukturen sind nur bei höheren Temperaturen stabil.

 

Gadolinium(III)-oxid wird als zur Herstellung von fluoreszierenden Pulvern, als Wirtsgitter für Leuchtstoffe, zur Herstellung von optischen Spezialgläsern mit hohem Brechungsindex, in Steuerstäben von Kernreaktoren und als Kontrastmittel in pharmazeutischen Diagnostika verwendet. Des Weiteren wird Gadoliumoxid zur Herstellung von magneto-optischen Speichern in Form von GGG (Gallium-Gadolinium-Granat Gd3Ga5O12) oder zum Teil substituiert als GGCMZ (Gallium-Gadolinium-Calcium-Magnesium-Zirkonium-Granat (Gd,Ca)3(Ga,Mg,Zr)5O12 ) eingesetzt.

Gadoliniumoxid

Andere Namen:  Gadoliniumoxid / Digadoliniumtrioxid / Gadolinia

Chemische Formel: Gd2O3
Molare Masse:
 362,49 g.mol−1
Aggregatszustand:
fest
Dichte:
7,41 g·cm−3
Schmelzpunkt:
1900-2330 °C
Pubchem: 159427
CAS: 12064-62-9

GHS Gefahrenstoffkennzeichnung: keine GHS-Piktogramme

EU Gefahrenstoffkennzeichnung: keine EU-Piktogramme