Neodymoxid / Neodymium Oxide

Neodymoxid - Nd2O3 - Neodym(III)-oxid

Neodymoxid Strategic Elements
Neodymium(III)-oxide © Strategic Elements

Neodym(III)-oxid ist eine chemische Verbindung der Elemente Neodym und Sauerstoff und gehört zur Gruppe der Metalloxide. Neidhammel ist ein Lanthanoid und zählt zur Gruppe der Seltenen Erden.

Es ist moderat löslich in starken Mineralsäuren und leicht hygroskopisch.
Neodym(III)-oxid besitzt eine hexagonale Kristallstruktur vom Lanthanoid-A-Typ.

Neodym(III)-oxid wird zur Herstellung von sehr leistungsstarken Neodym-Eisen-Bor Magneten verwendet. Diese sind die weltweit stärksten Magnete überhaupt und werden vielseitig eingesetzt. Unter anderem in Hybrid- und Elektrofahrzeugen, E-Bikes und Widkraftanlagen. Außerdem wird es als Pigment für Keramiken, farbige und optische Spezialgläser verwendet. Es erzeugt sehr warme violette bis weinrote und graue Töne. So wird es z. B. auch im Glas von Tageslichtlampen eingesetzt. Diese Spezialgläser besitzen scharfe Absorptionsbanden und werden im Bereich der Astronomie zum Kalibrieren sowie als Lasermaterial verwendet. Neodym(III)-oxid wird weiterhin für hochtemperaturbeständige Emaille, als Bestandteil von keramischen Materialien oder Dotierungsmitteln, in Keramikkondensatoren und als Katalysator in der Gummi-Herstellung verwendet. Es kommt auch als hochfeines Pulver in der Nanotechnologie zum Einsatz.

Neodymium(III)-oxide Nd2O3/TREO: 99,9% bestellen.

Neodymoxid

Andere Namen:  Dineodymtrioxid / Neodymsesquioxid / Neodymoxid

Chemische Formel: Nd2O3
Molare Masse: 
336,48 gmol−1
Aggregatszustand:
fest
Dichte:
7,24 g·cm−3
Schmelzpunkt:
2272 °C
Brechungsindex: 1,92
CAS: 1313-97-9

MDL: MFCD00011134   

EINECS: 215-214-1

GHS Gefahrenstoffkennzeichnung: keine GHS-Piktogramme